Saarbrücken
Regionale Nachrichten aus dem Saarland.

Saarbrücken/Brebach

Wohnungsbesitzer gesteht Brandstiftung

27.09.2020 | Radio Brebach

 

Nach dem Brand einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus in Brebach am Samstag hat der Wohnungsbesitzer einen Tag später bei der Polizei gestanden, das Feuer gelegt zu haben. Bei dem Feuer am Samstagnachmittag in der Poststraße wurde niemand verletzt. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Es entstand ein Schaden im fünfstelligen Bereich. Die Ermittlungen zur Brandursache hatten vorsätzliche Brandlegung ergeben. Der geständige Täter wurde festgenommen. Er wird am Montag dem Haftrichter vorgeführt.


Saarbrücken

Signal gegen Partys ohne Masken

27.09.2020 | Radio Brebach

 

Ministerpräsident Hans fordert angesichts steigender Coronainfektionszahlen ein Signal gegen Partys und Treffen ohne Schutzmaske. Das berichtet die Montagsausgabe der "Rheinischen Post". Hans appelliert an seine Amtskollegen und die Kanzlerin, bei einem Treffen am Dienstag ein Zeichen in diese Richtung zu setzen. Es sei jetzt nicht die Zeit für Treffen ohne Abstand oder Maske. Er begründete den Vorstoß mit dem Schutz von Familien, Pflegenden und Ärzten. Den Vorteil in der Pandemiebekämpfung gegenüber anderen Ländern dürfe Deutschland nicht verspielen.

Saarbrücken

Fünf neue Coronafälle registriert

27.09.2020 | Radio Brebach

 

Die Zahl der gemeldeten Coronainfektionen ist im Saarland auf 3340 gestiegen. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums registrierten die Gesundheitsämter am Sonntag landesweit fünf neue Fälle. Nach Angaben des Regionalverbands Saarbrücken gibt es an der Völklinger Marie-Curie-Schule einen bestätigten Coronafall. Eine Klasse mit 26 Schülern und ein Lehrer müssen in Quarantäne. Für alle anderen Klassen geht der Unterricht weiter. In der Kita Heusweiler-Wahlschied sind alle Coronatests negativ ausgefallen. Die Einrichtung bleibt noch bis 6.Oktober geschlossen.